Hessens Schulen haben besondere Rechte für eigene Entscheidungen. Zusätzlich zu Gesamtkonferenz, Schulelternbeirat und – bei weiterführenden Schulen Schülervertretung – ist die Schulkonferenz ein weiteres Entscheidungsgremium.

Sie bietet die Chance der Zusammenarbeit von LehrerInnen und Eltern an einem Tisch und eröffnet die Möglichkeit, über Gruppeninteressen hinaus gemeinsam Schule zu machen.  

Sie berät und entscheidet wichtige Angelegenheiten unserer Schule, z.B. das Schulprogramm, die Öffnung der Schule nach außen. Über die Aufgaben der Schulkonferenz informiert das Kultusministerium unter www.kultusministerium.hessen.de ausführlich.
 
Die Schulkonferenz ist ein paritätisch zusammengesetztes Gremium. Sie setzt sich an unserer Schule aus 5 LehrerInnen und 5 Elternteilen zusammen. Den Vorsitz hat die Schulleitung. Die Lehrerverteter werden vom Kollegium gewählt, die Elternvertreter vom Elternbeirat. Die Mitglieder der Schulkonferenz werden für zwei Jahre gewählt. Die Schulkonferenz tritt mindestens einmal im Schulhalbjahr zusammen, auf Antrag auch häufiger.

Die derzeitigen Mitglieder der Schulkonferenz (Wahl vom 02.11.2017) sind:

 

Für die Schulelternschaft:

        Michael Bock

        Matthias Diefenbach

        Jörg Gettke

        Sven Nothvogel

        Jens Schulze

 

        Vertreter:

        Petra Krauskopf

        Kai Neuhaus

        Michelina Kotulla

        Sylvia Stelzer

        Anja Rongen

 


 

Für die Lehrerschaft:

        Vorsitzende: Stephanie Trompeter

 

        Lisa Birsin

        Ursula Friebel-Reul

        Stefanie Gresser

        Yvonne Reith

        MIrjam Strahmann

 

        Vertreter:

        Birgit Christof

        Nadine Eichner

        Christiane Kath

        Martine Kluger

        Hertha Tezel