Rudi

 

Die Regenbogenschule ist seit dem Schuljahr 2011/12 eine Ganztagsschule im Profil 1. Träger des Ganztagsangebotes ist die AWO Hessen Süd.

Die ganztägige Öffnung unserer Schule hat zum Ziel, den Bedürfnissen unserer Kinder und Eltern Rechnung zu tragen. Der Zusammenhang und die Verschränkung des ganztägigen Angebots mit dem Unterricht – die Einführung einer Klassenrat-Stunde und individueller Lernzeiten – sowie die Veränderung unserer Hausaufgabenpraxis sind im Sinne eines abgestimmten Gesamtkonzepts von Bildung, Erziehung und Betreuung zu sehen und werden im Rahmen unserer Schulprogrammarbeit weiterentwickelt.

 

Abwesenheit/Erkrankung eines Kindes

Wenn ein Kind aus unerklärlichen Gründen nicht in der OASE erscheint, kontaktiert das Betreuungsteam der OASE bzw. die AG-Leitung umgehend die Eltern.

Um unnötige Rückfragen zu vermeiden, bitten wir darum, Kinder bei Erkrankung rechtzeitig (bis um 12.30 Uhr) telefonisch in der OASE unter 06101-5586718 abzumelden.

Auch Kinder, die nur das AG-Angebot wahrnehmen, aber nicht am Mittagessen teilnehmen und nicht in der OASE angemeldet sind, werden bitte ebenfalls in der OASE abgemeldet. Nur dann kann die Abwesenheit des Kindes an die AG-Leitung weitergeleitet werden.

 

Regeln

Unsere Regeln für das Schulleben gelten während der gesamten Schulzeit, also auch innerhalb des Ganztagsangebotes.

Bei wiederholtem Regelverstoß behalten wir uns vor, Kinder von einer AG oder dem Betreuungsangebot (OASE) auszuschließen.

 

Aufsicht

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass unsere Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Ganztagsangebots auf dem Weg von der Außenstelle in Alt-Dortelweil in die Schule in Dortelweil-West und zurück nicht der Aufsicht einer Lehrkraft oder Betreuungskraft unterliegen.

Auch die Wege von der Schule zu AGs an außerschulischen Orten (z.B. Sporthalle am Siegesbaum oder Efzet Forum) und zurück unterliegen nicht der schulischen Aufsicht.

 

Stand: 07.09.2017